Statue

Aktuelles

 

WIR WÜNSCHEN ALLEN BESUCHERN UNSERER HOMEPAGE  EIN HOFFENTLICH FRIEDVOLLES UND AUCH ZUFRIEDENSTELLENDES JAHR 2018 !!!

>>>>>   Wie im Mitgliederbrief im Dezember angekündigt findet am Samstag, 20. Januar 2018 für Mitglieder eine Führung durch die kleine Ausstellung "Archäologisches Schaufenster: Funde vom Marienhof" im Stadtmuseum München statt. Treffpunkt ist um 9:20 Uhr am Bahnsteig in Gauting. Für Kurzentschlossene sind noch Plätze frei.

 >>>>>  Der erste Jour fixe im Neuen Jahr findet statt am Freitag, 2. Februar  2018 um 19:30 Uhr an gewohnter Stelle im Clubraum der Taverna Santorini in Gauting, Leutstettenerstraße 50.      „Archäologie München. Vor der Stadt“  Diesen neugierig machenden Titel hat Brigitte Haas-Gebhard (ASM) für ihren Vortrag gewählt. München geht zwar auf keine römische Siedlung zurück wie Gauting; trotzdem ist es spannend zu hören und zu sehen, was aus ca. 900 Jahren Stadtgeschichte bei zahlreichen Grabungen im Stadtgebiet zum Vorschein kam.   Mitglieder und Gäste sind uns wie immer bei freiem Eintritt herzlich willkommen!

 >>>>> 

>>>>>  Die öffentlichen Führungen an der Villa rustica  beginnen im nächsten Frühjahr am Sonntag, 6. Mai 2018. Unangemeldet und kostenfrei ist dann  jedermann herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Wir freuen uns wiederum auf viele Besucher!

Das Jahr über haben mehrere zusätzliche Führungen stattgefunden, sei es, daß sie sich spontan ergeben haben, wenn interessierte Wanderer dort jemanden aus unserer Gesellschaft beim wöchentlichen Service angetroffen haben, sei es, daß es sich um bestellte Führungen handelte, z.B. für Schulklassen. Wenn Sie Interesse an einer Führung für Sie oder Ihre Gruppe / Klasse haben, auch den Winter über, kontaktieren Sie uns bitte (Adressen siehe Rubrik "über uns")


 

  >>>>>   vor kurzem gewesen, aber noch zum Nachlesen (für weiter Zurückliegendes siehe Rubrik "Archiv"):

>>>>>  Der letzte Jour fixe fand statt am Freitag, 1. Dezember 2017 .  Anstelle eines Vortrages gab es dieses Mal eine Buchvorstellung und Ortsbilder von Gauting. Zunächst stellte Hubert Schießl sein neues Buch "Der Centurio, der aus dem Jenseits kam" vor. Hauptfigur in diesem historisierenden Werk ist der (vermutliche) Bewohner der Villa rustica bei Leutstetten, Pintamus. Im Anschluß zeigten wir Bilder von Gauting aus alter und neuer Zeit, teilweise im Vergleich früher und heute. Dabei handelt es sich um einen ganz kleinen Teil der in unserer Arbeitsgruppe "Photo-Dokumentation" fleißig gesammelten und "geschossenen", gigantischen Fülle von Bildern.